Datenschutzerklärung

Wir, die topi GmbH, betreiben die Webseite www.topi.eu und erfassen bestimmte Daten von unseren Besuchern und Kunden, soweit dies erforderlich ist. In der folgenden Datenschutzerkl√§rung erfahren Sie, was wir mit Ihren Daten, sog. personenbezogene Daten, machen und warum wir dies tun. Au√üerdem teilen wir Ihnen mit, wie wir Ihre Daten sch√ľtzen, wann die Daten gel√∂scht werden und welche Rechte Sie dank des Datenschutzes haben.
‚Äć
An wen kann ich mich wenden?
‚Äć

Verantwortlich f√ľr diese Webseite ist:
topi GmbH
Friedrichstraße 125
10117
Berlin
‚Äćsupport@topi.eu

‚Äć
Über diese Kontaktdaten erreichen Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten oder einen anderen datenschutzrelevanten Kontakt. Wenden Sie sich bitte jederzeit an uns, falls Sie konkrete Fragen zu Ihren Daten, deren Löschung oder Ihren Rechten haben.

Was sind meine Rechte?

Sie können sich jederzeit an uns wenden, wenn Sie Fragen zu Ihren Rechten im Datenschutz haben oder Ihre nachfolgenden Rechte geltend machen möchten:

  • Widerrufsrecht gem. Art. 7 Abs. 3 GDPR (z. B. k√∂nnen Sie sich an uns wenden, falls Sie eine zuvor erteilte Einwilligung in einen Newsletter r√ľckg√§ngig machen m√∂chten)
  • Recht auf Auskunft gem. Art. 15 GDPR (z. B. k√∂nnen Sie sich an uns wenden, falls Sie wissen m√∂chten, welche Daten wir √ľber Sie gespeichert haben)
  • Berichtigung gem. Art. 16 GDPR (z. B. k√∂nnen Sie sich an uns wenden, falls sich Ihre E-Mail-Adresse ge√§ndert hat und wir die alte E-Mail-Adresse ersetzen sollen)
  • L√∂schung gem. Art. 17 GDPR (z. B. k√∂nnen Sie sich an uns wenden, falls wir bestimmte Daten l√∂schen sollen, die wir √ľber Sie gespeichert haben)
  • Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung gem. Art. 18 GDPR (z. B. k√∂nnen Sie sich an uns wenden, falls Sie m√∂chten, dass wir Ihre E-Mail-Adresse zwar nicht l√∂schen, aber nur noch zur Versendung von unbedingt erforderlichen E-Mails verwenden)
  • Recht auf Daten√ľbertragbarkeit gem. Art. 20 GDPR (z. B. k√∂nnen Sie sich an uns wenden, um Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem komprimierten Format zu erhalten, z. B. weil Sie die Daten einer anderen Webseite zur Verf√ľgung stellen wollen)
  • Widerspruch gem. Art. 21 GDPR (z. B. k√∂nnen Sie sich an uns wenden, falls Sie mit einem der hier angegebenen Werbe- oder Analyseverfahren nicht einverstanden sind)
  • Beschwerderecht bei der zust√§ndigen Aufsichtsbeh√∂rde gem. Art. 77 Abs. 1 GDPR (z. B. k√∂nnen Sie sich bei Beschwerden auch direkt an die Datenschutz-Aufsichtsbeh√∂rde in Ihrem Bundesland wenden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html)

Löschung von Daten und Speicherdauer

Sofern nicht anders angegeben, l√∂schen wir Ihre Daten, sobald diese nicht mehr ben√∂tigt werden, also z. B. Ihre E-Mail-Adresse nach der Abmeldung unseres Newsletters. Eine Sperrung oder L√∂schung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch ein Gesetz vorgeschriebene Speicherfrist abl√§uft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten f√ľr einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserf√ľllung besteht. Bestimmte Daten m√ľssen wom√∂glich aus gesetzlichen Gr√ľnden l√§nger aufbewahrt werden. Sie k√∂nnen selbstverst√§ndlich jederzeit Auskunft √ľber die gespeicherten Daten verlangen.

Besuch der Webseite

Falls Sie sich blo√ü auf unserer Webseite umschauen wollen, erfassen wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser √ľbermittelt, um den Besuch der Webseite zu erm√∂glichen, allen voran:

  • IP-Adresse (z. B. 95.91.215.beispiel oder 2a02:8109:9440:1198:bdb1:551f:beispiel)
  • Ungef√§hre Ortsbestimmung anhand IP-Bereich (z. B. Berlin & Umgebung)
  • Internet-Anbieter (z. B. Vodafone Kabel Deutschland oder Deutsche Telekom)
  • Internet-Geschwindigkeit (z. B. 120 Mbit)
  • Datum und Uhrzeit (z. B. 11:45 am 25.05.2018)
  • Zuletzt besuchte Webseite (z. B. google.de)
  • Browser (z. B. Chrome oder Safari)
  • Betriebssystem (z. B. Mac OS)
  • Hardware (z. B. Intel Prozessor)

Als Schutzma√ünahme zugunsten Ihrer Privatsph√§re, l√∂schen oder anonymisieren wir die IP-Adresse nach Ihrem Besuch unserer Webseite. Somit k√∂nnen die anderen, technischen Daten, nicht mehr auf Sie zur√ľckgef√ľhrt werden und dienen nur noch anonymen, statistischen Zwecken zur Optimierung unserer Webseite. Zweck der vorr√ľbergehenden Speicherung der Daten ist einerseits die technische Erforderlichkeit zur Verbindungsherstellung sowie die korrekte, fehlerfreie Darstellung unserer Webseite. Die IP-Adresse und die bereits genannten technischen Daten sind erforderlich, um die Webseite anzuzeigen, Darstellungsprobleme bei den Besuchern zu vermeiden und Fehlermeldungen zu beheben. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das im Rahmen der vorgenannten Schutzma√ünahmen sowie in Einklang mit den europ√§ischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR gepr√ľft wurde.

Kontaktformular f√ľr H√§ndler

Sie haben die M√∂glichkeit, sich √ľber unser Kontaktformular mit uns in Verbindung zu setzen. Folgende Daten k√∂nnen Sie uns dabei mitteilen:

  • Firmenname
  • Vor-/Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Betreff
  • Mitteilung

Als Schutzma√ünahme erfolgt die Kontaktaufnahme ‚Äď genauso wie der Besuch der √ľbrigen Webseite ‚Äď √ľber eine verschl√ľsselte Verbindung. Nach der erfolgreichen Kontaktaufnahme und abgeschlossenen Kontaktanfrage, werden Ihre Daten unmittelbar gel√∂scht. Zweck der abgefragten Daten ist einzig und allein die Kontaktaufnahme bzw. Kommunikation mit Ihnen, weshalb die Daten auch nur hierf√ľr verwendet werden. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzma√ünahmen sowie in Einklang mit den europ√§ischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR gepr√ľft wurde.

Kontaktlisten

Sie haben die M√∂glichkeit, sich mit Ihrer E-Mail-Adresse in unsere Kontaktliste einzutragen. Die Daten aus dieser Liste werden zur Verarbeitung an den Dienstleister Webflow weitergeleitet und in einer ‚Äěcontactlist‚Äú zusammengef√ľhrt. Anschlie√üend erh√§lt der Dienstleister HubSpot die gesammelten Daten.

Als Schutzma√ünahme erfolgt die √úbermittlung der von Ihnen angegebenen Daten √ľber eine verschl√ľsselte Verbindung. Die Dienstleister HubSpot und Webflow sind US-amerikanische Unternehmen. Um ein mit dem europ√§ischen Standard vergleichbares Datenschutzniveau zu gew√§hrleisten, haben wir mit den Dienstleistern jeweils einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen und verpflichten uns, die Bedingungen der Standardvertragsklauseln als zus√§tzliche Garantie einzuhalten. Weitere Informationen finden sich hier in der Datenschutzerkl√§rung von HubSpot und der Datenschutzerkl√§rung von Webflow. Zweck der abgefragten Daten aus der Wartelieste ist die √úberpr√ľfung, welche Services dem entsprechenden Kunden zur Verf√ľgung gestellt werden k√∂nnen. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in Einklang mit den europ√§ischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR.

Betrugsprävention

Um uns und unsere Kunden vor Betrugsversuchen zu sch√ľtzen, setzen wir u. a. den Dienstleister SEON Technologies Kft. (SEON) aus Ungarn ein. Um eine effektive Betrugspr√§vention durchf√ľhren zu k√∂nnen, werden folgende Dienstdaten erhoben:

  • Name
  • Handynummer
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse

Als Schutzma√ünahme erfolgt die √úbermittlung der von Ihnen eingegebenen Daten √ľber eine verschl√ľsselte Verbindung. Zweck der abgefragten Daten ist, eine m√∂glichst zuverl√§ssige Betrugsbewertung erstellen zu k√∂nnen. Die Daten werden in der der Europ√§ischen Union gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von SEON. Rechtsgrundlage ist das sogenannte berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzma√ünahmen sowie in Einklang mit den europ√§ischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR gepr√ľft wurde.

Registrierung

Sie haben zudem die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite zu registrieren und sich danach jederzeit mit einem Benutzerkonto anzumelden. Um sich bei uns zu registrieren, werden folgende Daten benötigt:

  • Firmenname
  • Vor-/Nachname
  • Anschrift
  • Kontaktdaten (wie Telefonnummer, gesch√§ftliche E-Mail-Adresse

Als Schutzma√ünahme erfolgt die √úbermittlung der von Ihnen eingegebenen Daten ‚Äď genauso wie der Besuch der √ľbrigen Webseite - √ľber eine verschl√ľsselte Verbindung. Nach erfolgreicher Best√§tigung werden Ihre Daten solange gespeichert bis Sie sich entscheiden, einzelne Daten oder das gesamte Benutzerkonto zu l√∂schen. Zweck der abgefragten Daten ist die Erstellung eines Benutzerkontos zur Nutzung erweiterter Funktionen auf der Webseite. Die Registrierung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen bzw. die Benutzerdaten gel√∂scht werden. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in Einklang mit den europ√§ischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR.

Identit√§ts- und Bonit√§tspr√ľfung

Im Rahmen des Bestellprozesses werden wir zur Pr√ľfung und Einr√§umung eines Kreditrahmens Ihre Daten an Dienstleister f√ľr eine Identit√§ts- und Bonit√§tspr√ľfung weitergeben. Es handelt sich um die bei der Registrierung eingegebenen Daten, die mit Datenbanken der Dienstleister abgeglichen werden. Bei den von uns eingesetzten Dienstleistern handelt es sich um folgende Unternehmen:

  • CRIF B√ľrgel GmbH, Radlkoferstra√üe 2, 81373 M√ľnchen
  • Creditreform Berlin Brandenburg, Wolfram GmbH & Co. KG, Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 1, 10787 Berlin
  • Schufa Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden

Die Bonit√§tspr√ľfungen k√∂nnen Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung auch Anschriftendaten einflie√üen. Informationen √ľber die Zahlungsverz√∂gerung oder einen etwaigen Forderungsausfall √ľbermitteln wir bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen zudem an mit uns kooperierende Auskunfteien.

Zweck der vorgenannten Verfahren ist die Pr√ľfung und Einr√§umung eines individuellen Kreditrahmens, um einerseits zu gew√§hrleisten, dass Ihnen das gew√ľnschte Produkt bereitgestellt wird und andererseits eine ordnungsgem√§√üe Zahlung erfolgt. Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse, das zur Verfolgung des Zwecks und im Rahmen der vorgenannten Schutzma√ünahmen sowie in Einklang mit den europ√§ischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR gepr√ľft wurde. Zudem ist diese Pr√ľfung der Bonit√§t erforderlich f√ľr die Begr√ľndung und Durchf√ľhrung des Vertrages, welcher mit uns geschlossen wird.

Newsletter

Falls Sie an Neuigkeiten √ľber unser Unternehmen oder unser Produkt interessiert sind, k√∂nnen Sie sich f√ľr unseren Newsletter anmelden. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie einen Link anklicken m√ľssen, um den Erhalt des Newsletters zu best√§tigen. Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse dann so lange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Hierzu findet sich in jeder E-Mail unseres Newsletters ein entsprechender Link zur Abmeldung. Die Zustellung des Newsletters erfolgt durch einen spezialisierten Dienstleister.

Als Schutzma√ünahme fragen wir das sogenannte ‚ÄěDouble-Opt-In‚Äú ab, um sicherzustellen, dass die eingetragene E-Mail-Adresse auch tats√§chlich Ihnen geh√∂rt. Weiterhin haben wir einen Datenschutzvertrag (Auftragsverarbeitung) mit dem beauftragten Dienstleister geschlossen. Sie haben zudem jederzeit die M√∂glichkeit, sich vom Newsletter abzumelden und damit Ihre E-Mail-Adresse aus der Datenbank des Dienstleisters zu l√∂schen. Zweck der Datenerhebung ist die Zustellung des Newsletters an Ihre gesch√§ftliche E-Mail-Adresse, um Ihrem Wunsch nach Neuigkeiten √ľber unser Unternehmen oder unsere Produkte nachzukommen. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in Einklang mit den europ√§ischen Datenschutzanforderungen aus Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Newsletter-Tracking

Unsere Newsletter enthalten sogenannte Z√§hlpixel. Ein Z√§hlpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, die im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu erm√∂glichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Kampagnen durchgef√ľhrt werden. Anhand des eingebetteten Z√§hlpixels k√∂nnen wir erkennen, ob und wann eine E-Mail vom Empf√§nger ge√∂ffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden. Solche √ľber die in den Newslettern enthaltenen Z√§hlpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zuk√ľnftiger Newsletter noch besser Ihren Interessen anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie sind jederzeit berechtigt, die diesbez√ľgliche gesonderte, √ľber das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserkl√§rung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von uns gel√∂scht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deutet wir automatisch als Widerruf. 

Bewerbungen

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Zur Verarbeitung der Bewerbungen nutzen wir den Dienstleister Greenhouse Software Inc. (Greenhouse). Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen per E-Mail oder mittels eines Webformulars √ľbermittelt. 

Sofern es zum Abschluss eines Arbeitsvertrages kommt, werden die √ľbermittelten Daten zum Zwecke der Durchf√ľhrung des Arbeitsverh√§ltnisses ‚Äď unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen ‚Äď gespeichert. Kommt es zu keiner Anstellung, werden die Bewerbungsunterlagen sp√§testens sechs Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens (automatisch) gel√∂scht, sofern der L√∂schung unsere berechtigten Interessen nicht entgegenstehen oder Sie keine explizite Einwilligung zu einer laŐąngeren Speicherung (Bewerberpool) erteilt haben.

Als Schutzma√ünahme erfolgt die √úbermittlung der von Ihnen angegebenen Daten uŐąber eine verschl√ľsselte Verbindung. Der Dienstleister Greenhouse ist ein US-amerikanisches Unternehmen. Um ein mit dem europ√§ischen Standard vergleichbares Datenschutzniveau zu gew√§hrleisten, haben wir mit dem Dienstleister einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen und verpflichten uns, die Bedingungen der Standardvertragsklauseln als zus√§tzliche Garantie einzuhalten. Weitere Informationen finden sich hier in der Datenschutzerkl√§rung von Greenhouse.

Wir achten au√üerdem darauf, dass nur die mit dem Bewerbungsprozess betrauten Personen Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen erhalten. Auch die LoŐąschung der Daten wird von uns, wie oben beschrieben, stets sichergestellt. Zweck der abgefragten Daten ist die Durchf√ľhrung des Bewerbungsverfahrens und die damit verbundene Einstellungsentscheidung. Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist die Entscheidung uŐąber die Begr√ľndung und DurchfuŐąhrung eines Besch√§ftigungsverh√§ltnisses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b), Art. 88 GDPR i. V. m. ¬ß 26 BDSG.

Cookies und andere Technologien 

Unsere Webseite verwendet teilweise so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die √ľblicherweise in einem Ordner Ihres Browsers gespeichert werden. Cookies enthalten Informationen √ľber den aktuellen bzw. letzten Besuch der Webseite:

  • Name der Webseite
  • Ablaufdatum des Cookies
  • Beliebiger Wert

Sofern Cookies kein genaues Ablaufdatum enthalten, werden diese nur zwischengespeichert und automatisch gelöscht, sobald Sie Ihren Browser schließen bzw. das Endgerät neustarten. Cookies mit einem Ablaufdatum bleiben auch gespeichert, wenn Sie Ihren Browser schließen bzw. das Endgerät neustarten. Solche Cookies werden erst zum angegebenen Datum entfernt oder wenn Sie diese manuell löschen.

Auf unserer Webseite verwenden wir folgende drei Arten von Cookies:

  • Erforderliche Cookies (diese ben√∂tigen wir, z. B. um die Webseite f√ľr Sie korrekt darzustellen und bestimmte Einstellungen zwischenzuspeichern)
  • Funktions- und leistungsbedingte Cookies (diese helfen uns dabei, z. B. technische Daten Ihres Besuchs auszuwerten und somit Fehlermeldungen zu vermeiden)
  • Werbe- und analysebedingte Cookies (diese sorgen daf√ľr, dass z. B. Werbung f√ľr Schuhe angezeigt wird, wenn Sie zuvor nach Schuhen gesucht haben)

Sie k√∂nnen Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers konfigurieren, blockieren und l√∂schen. Falls Sie alle Cookies unserer Webseite l√∂schen, kann es sein, dass einige Funktionen der Webseite nicht korrekt dargestellt werden. Hilfreiche Informationen und Anleitungen f√ľr die g√§ngigen Browser stellt das Bundesamt f√ľr Sicherheit in der Informationstechnik bereit: https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/EinrichtungSoftware/EinrichtungBrowser/Sicherheitsmassnahmen/Cookies/cookies_node.html

Ein Aufruf unserer Seiten f√ľhrt dazu, dass Inhalte der Drittanbieter nachgeladen werden, der diese Funktionen und Inhalte bereitstellt. Hierdurch erh√§lt der Drittanbieter die Information, dass Sie unsere Seite aufgerufen haben sowie die in diesem Rahmen technisch erforderlichen Nutzungsdaten. Rechtsgrundlage f√ľr den Einsatz von Cookies/ Tracking und Analyse von Drittanbietern ist die Einwilligung, welche wir √ľber den Consent-Banner beim Besuch der Webseite einholen. Die von uns eingesetzten Drittanbieter und damit Empf√§nger der damit verbundenen personenbezogenen Daten sind: 

  • Google Analytics
    ‚Äć
    Google Analytics, betrieben von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Es handelt sich um ein Tool, √ľber das wir Informationen zur Benutzung unserer Website durch Nutzer erhalten. Wir nutzen diese Daten, um Verbesserungen unserer Webseite vorzunehmen. Abh√§ngig von Ihrem Standort, werden die Daten in der Regel in den USA verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von Google.‚Äć
  • Segment
    ‚Äć
    Segment.io, Inc. (Teil von Twilio, Inc.), San Francisco, CA 94105. Dabei handelt es sich um eine Plattform f√ľr die Verwaltung von Kundendaten. Abh√§ngig von Ihrem Standort, werden die Daten entweder in der Europ√§ischen Union oder den USA gespeichert. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerkl√§rung von Twilio.‚Äć
  • SEON
    ‚Äć
    SEON, betrieben von SEON Technologies Kft., R√°k√≥czi √ļt 42, 1072 Budapest, Hungary. Dabei handelt es sich um ein Programm, welches uns bei der Betrugspr√§vention unterst√ľtzt. Die Daten werden in der Europ√§ischen Union gespeichert. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerkl√§rung von SEON.
  • Webflow
    ‚Äć
    Webflow, betrieben von Webflow Inc, 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103. Dabei handelt es sich um eine Online-Editor-Plattform zur Erstellung unserer Webseite. Abhängig von Ihrem Standort, werden die Daten entweder in der Europäischen Union oder den USA gespeichert. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Webflow.
  • Zapier
    ‚Äć
    Zapier, betrieben von Zapier, Inc., 548 Market St. 62411, San Francisco, CA 94104-5401. Dabei handelt es sich um ein Programm, welches es erm√∂glicht, verschiedene Anwendungen, wie die Warteliste und den Newsletter-Versand zu verkn√ľpfen. Abh√§ngig von Ihrem Standort, werden die Daten entweder in der Europ√§ischen Union oder den USA gespeichert. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerkl√§rung von Zapier.
  • HubSpot
    ‚Äć
    HubSpot, betrieben von HubSpot, Inc, 25 First Street, 2nd Floor, Cambridge, MA 02141, USA. Dabei handelt es sich um ein Programm (CRM-Tool), welches die Verwaltung und Pflege aller Kundenbeziehungen von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Live-Einbindung unterst√ľtzt. Abh√§ngig von Ihrem Standort, werden die Daten entweder in der Europ√§ischen Union oder den USA gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung von HubSpot.

Wir haben auch mit allen externen Empf√§ngern Vertr√§ge zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, um europarechtliche Anforderungen zu erf√ľllen. Abh√§ngig von Ihrem Standort, werden einige der oben genannten Dienstleister ‚Äď sofern angegeben ‚Äď Ihre Daten auch in die Vereinigten Staaten weiterleiten. Der Europ√§ische Gerichtshof hat entschieden, dass die Vereinigten Staaten kein der EU gleichwertiges Datenschutzniveau besitzen und Beh√∂rden wom√∂glich ohne ordentliches Verfahren auf Daten zugreifen k√∂nnen. F√ľr ein ausreichendes Datenschutzniveau sind deshalb zus√§tzliche Absicherungen erforderlich. Um diese Anforderung zu erf√ľllen, haben wir zus√§tzliche Vertr√§ge zur Auftragsverarbeitung, namens Standardvertragsklauseln, abgeschlossen. Zudem pr√ľfen wir jeden Dienstleister zusammen mit unserem Datenschutzbeauftragten und stellen sicher, dass zus√§tzliche Sicherheitsma√ünahmen verf√ľgbar sind, etwa eine starke Verschl√ľsselung der Daten.

Automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall

Im Rahmen der Begr√ľndung von Vertragsbeziehungen nutzen wir vollautomatisierte Entscheidungsfindungen im Sinne des Art. 22 Abs. 1 GDPR unter Ber√ľcksichtigung der von Auskunfteien √ľbermittelten Bonit√§tsdaten und des durch unsere eigenen Analysen zur Missbrauchs- und Betrugserkennung ermittelten Score-Werts. Dies ist f√ľr den Abschluss des Vertrags erforderlich im Sinne des Art. 22 Abs. 2 lit. a) GDPR: die automatisierte Entscheidungsfindung erm√∂glicht gr√∂√üere Koh√§renz und Gerechtigkeit, das Risiko von Zahlungsausf√§llen durch mangelnde Solvenz, Missbrauch oder Betrug wird minimiert und wir k√∂nnen Entscheidungen innerhalb k√ľrzerer Fristen treffen und unsere Effizienz steigern. All das ist bei unserem massenhaften und zeitkritischen Online-Gesch√§ft unabdingbar. Es kann deshalb vorkommen, dass wir Ihre Bestellung aufgrund der ermittelten Bonit√§t oder der ermittelten Missbrauchs- oder Betrugswahrscheinlichkeit automatisiert ablehnen. Wenn Sie mit unserer Entscheidung nicht einverstanden sind, k√∂nnen Sie uns dies schriftlich oder per E-Mail an info@topi.eu mitteilen und Ihren Standpunkt darlegen. Ein Mitarbeiter wird dann die Entscheidung unter Ber√ľcksichtigung Ihres Standpunktes erneut √ľberpr√ľfen und ggf. korrigieren.

Stand der Datenschutzerklärung: 24.05.2023